Binance, Bermuda Ink $15 Millionen Crypto Investitionsvereinbarung

USI Tech einfachste passive bitcoin Investition

Binance plant, sein neues globalen Compliance-Zentrum in Bermuda in den nächsten paar Monate einzurichten, Premier David Burt has announced.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am Freitag, Burt announced that a memorandum of understanding has been signed, unter denen die Binance Charity Foundation setzen $10 Millionen in Richtung Bildungsprogramme auf die Tech im Zusammenhang. Ein zusätzliches $5 Millionen werden in blockchain Start-ups investiert werden.

Darüber hinaus, Binance wird die Bermuda Regierung helfen, einen Rechtsrahmen für die cryptocurrencies zu entwickeln und blockchain, sowie ein neues Büro im Land etabliert.

Burt sagte während der Pressekonferenz:

“Durch diese Partnerschaft, Binance schlägt seine weltweite Compliance-Basis hier in Bermuda zu entwickeln, Erstellen von zumindest 40 Jobs in Bermuda mit mindestens 30 Jobs für Bermudians … [und] so bald wie möglich, einen Digital-Asset-Austausch in Bermuda vorbehaltlich alle erforderlichen rechtlichen und regulatorischen Prozesse entwickeln, und schlussendlich, arbeiten gemeinsam mit der Regierung von Bermuda und alle notwendigen Aufsichtsstellen bei der Entwicklung und Verbesserung der robusten rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen.”

Binance CEO und Gründer Zhao Changpeng sagte Bermuda Regierung und Regulierungsbehörden “ist einer der zugänglichsten auf dem Planeten,” und sagte, sein Unternehmen würde “verpflichten, die lokale Wirtschaft zu helfen.”

Der Austausch hat bereits begonnen, mit einer lokalen Anwaltskanzlei des Starts Des neue Büro, um sicherzustellen, würde mit dem einschlägigen Gesetzen konform sein, er fügte hinzu.

Während der Pressekonferenz, Zhao auch mit der jüngsten Klage gegen Binance, bemerken, dass “der Hong Kong High Court abgelehnt bereits es und ordnete Sequoia unsere Anwaltskosten zu erstatten.”

In seinem Schlusswort, Burt erwähnte auch die neue Gesetzgebung Bermuda Regulierung anfängliche Münze Angebote weitergeben will. Burt behauptet, dass Bermuda beabsichtigt, “umfassend regeln” anfängliche coin-Angebote, die innerhalb der Landesgrenzen durchgeführt werden,.

“Wir wollen sicherstellen, dass Bermuda die Nummer-eins-Platz für die Regulierung innerhalb dieses Raumes der Welt. Wir haben einen guten Ruf zu schützen, we will protect it but we will work with all persons who we believe represents future growth for the people of this country and future opportunities and jobs,” sagte Burt.

Premier David Burt; Changpeng Zhao Bild über Bernews

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an einer Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft von Digital Currency Gruppe, die investiert in cryptocurrencies und blockchain Starts.

https://www.coindesk.com/binance-bermuda-ink-15-million-crypto-investment-agreement/

Bitte folgen und uns gefällt:
Error
USI Tech verwandeln Sie Ihr Leben mit der einfachsten und die meisten passiven bitcoin Investitionen

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.