Französisch Regulator sagt Nein zu Online Crypto Derivate Ads

Ledger Nano S - Die sichere Hardware wallet

Frankreichs Börsenaufsicht veröffentlichte eine Erklärung über Kryptowährung gebunden Derivate am Donnerstag, welcher einen Randstein auf der Werbung für diese Produkte.

Im seine Aussage, Die Behörde der Finanzmärkte (AMF) sagte, dass Handelsplattformen sollten Kryptowährung derivative Produkte auf den Markt elektronisch nicht zugelassen werden, pro Vorschriften, die Derivate breiter abdecken. Die Veröffentlichung folgte einen monatelangen Überprüfungsprozess, nach der AMF.

Die Agentur sagte,:

“Die AMF stellt fest, dass ein Barausgleich Kryptowährung Vertrag als Derivat qualifizieren, unabhängig von der Recht Qualifikation einer Kryptowährung. Als Ergebnis, Online-Plattformen, die Kryptowährung Derivate bieten fallen in den Anwendungsbereich von MiFID 2 und muss deshalb mit der Genehmigung entspricht, Verhaltensregeln, und der EMIR Handel Meldepflicht an ein Transaktionsregister. Über alles, Diese Produkte unterliegen den Bestimmungen des Sapin 2 Recht, und insbesondere das Verbot von Werbung für bestimmte Finanzverträge.”

Die Märkte der EU für Finanzinstrumente (MiFID II) ist ein Update zur vorherige Gesetzgebung, mit dem erklärten Ziel, mehr Transparenz über Anlageklassen im Namen des Anlegerschutzes sichergestellt werden. Die Initiative in Kraft getreten Jan. 3.

Die missive der AMF ist die neueste von der Agentur zum Thema cryptocurrencies, Monate kommt, nachdem es zunächst in erster Münze Angeboten gewogen (ICOs). Im Oktober, die Agentur eine ICO orientierte Initiative ins Leben gerufen, den Universal-Knoten zu ICO Research Network genannt (EINHORN).

Der Aufwand, nach Aussagen zum Zeitpunkt, zielte darauf ab, bei “, die teilnehmen möchten anbieten zu diesen Trägern von Projekten einen Rahmen um die Entwicklung ihrer Tätigkeiten ermöglicht und den Schutz der Akteure und Investoren zu gewährleisten.”

Andere Aufsichtsbehörden in der EU wurden in die Ausgabe von Krypto-Derivate suchen und.

Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) untersucht, ob solche Verträge mit MiFID-Regeln entsprechen, und angekündigt im Januar, dass es die Suche nach öffentlichem Eingang über mögliche Regeländerungen.

Bitcoin und Französisch Flagge Bild über Shutterstock

Der Führer in blockchain Nachrichten, CoinDesk ist ein unabhängiges Medien Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards bemüht und hält sich an eine Reihe von strengen redaktionellen Richtlinien. Haben Sie aktuelle Nachrichten oder eine Geschichte Spitze an unsere Journalisten zu schicken? Kontaktiere uns unter news@coindesk.com.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel soll nicht so genommen werden, und ist nicht beabsichtigt, zur Verfügung zu stellen, Anlageberatung. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche, bevor in jeder Kryptowährung investieren.

https://www.coindesk.com/french-regulator-says-no-online-crypto-derivatives-ads/

Bitte folgen und uns gefällt:
Ledger Nano S - Die sichere Hardware wallet

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.